+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Neuzugang

  1. #1
    Potted Plant
    Registriert seit
    Freitag, 13. Oktober 2017
    Prosts
    3

    Neuzugang

    Hallo, ich bin Katharina und habe Lust bei euch mitzumachen. Habe auch das Anmeldeformular schon ausgefüllt, aber noch keine Antwort erhalten
    habe allerdings noch keine Vorkenntnisse. Soll ich denn einfach im November bei euch vorbeischauen?
    Ich sage noch dazu, dass ich blind bin und im Rollstuhl sitze. Gibt es etwas, das man sich vorher durchlesen sollte? lesen vor Ort ist etwas schwierig.
    Freue mich von euch zu hören.
    LG Katharina

  2. #2
    Greater Elemental
    Registriert seit
    Donnerstag, 25. Oktober 2012
    Ort
    Garching
    Prosts
    1.453
    Hallo Katharina,

    das mit dem Rollstuhl ist kein Problem, wie ich aus eigener Erfahrung sagen kann. Blind sollte man dem Spielleiter definitiv vorher sagen, da dir im Zweifelsfall jemand deinen Charakterbogen Vorlesen muss und der Spielleiter ggf. auf Karten und Zeichnungen verzichten sollte. Am besten du informierst dich über die beim Treffen angebotenen Runden und fragst bei deiner Favorisierten Runde den Spielleiter ob es ein Problem darstellen könnte.

    Gruß

    Pyrukar


    Gefundene Rechtschreibfehler dienen der allgemeinen Belustigung und dürfen behalten werden.

  3. #3
    Fire Elemental Avatar von Simbert
    Registriert seit
    Montag, 15. November 2010
    Alter
    31
    Prosts
    1.190
    Du hast schon mal das Forum gefunden, das ist gut.

    Grundsätzlich funktioniert hier alles recht einfach: Du suchst dir im Subforum "Nächstes Treffen" http://www.doder.org/forumdisplay.ph...chstes-Treffen

    eine Gruppe aus, bei der du mitspielen möchtest, und schreibst da in den Thread rein das du mitmachen möchtest. Dann musst du nur noch am entsprechenden Termin (Immer 4. Samstag im Monat) hinkommen. Momentan stehen da die Runden für Oktober, nach dem Oktobertreffen werden dann langsam die Runden für November reingestellt. Es ist empfehlenswert, sich vorher für eine Runde anzumelden, das macht die Organisation einfacher und sorgt dafür, dass noch Platz da ist, und das du das spielen kannst, was du möchtest, anstatt irgendwo reingeworfen zu werden wo noch etwas frei ist.

    Barrierefrei ist vor Ort alles, wir haben einige Rollstuhlfahrer die regelmäßig mitspielen.

    Ob du etwas durchlesen musst, steht bei der jeweiligen Runde dann dabei. Da alles unterschiedliche Systeme und Hintergründe sind, gibt es nicht etwas generisches, was du für jede Runde lesen musst. Meistens aber eher nicht. Im Allgemeinen sind alle Runden anfängerfreundlich, und meistens beginnt es damit, dass kurz erklärt wird, wie System und Setting funktionieren. Gelegentlich geben manche Spielleiter allerdings Zettel mit Hintergrundinformationen raus, wenn du denen das mit dem lesen aber sagst schicken die dir das garantiert auch vorher.

    Ein bischen ein Problem könnte sein, dass oft Charaktere durch Charakterbögen dargestellt werden (Die natürlich normalerweise nicht blindengerecht sind), und je nach System wird manchmal auch die Situation auf einer taktischen Karte visualisiert wird. Und es wird auch gewürfelt. Die meisten Leute auf dem Treffen (Ich eingeschlossen) haben keine Erfahrung im Spielen mit Blinden und wissen nicht genau, wo die Probleme liegen oder wie man die lösen kann. Es sind aber immer alle offen und haben auch kein Problem damit, sich etwas anzupassen, damit du dich wohler fühlst.

  4. #4
    Gottläufer des weißen Kaninchens Globaler Moderator Avatar von Jadetiger
    Registriert seit
    Dienstag, 16. März 2004
    Ort
    München - Feuchtgebiet des Fürsten
    Alter
    39
    Prosts
    7.564
    Hallo AbsinthFee,

    sorry für mein Nicht-Antworten. Ich war beruflich im Ausland. Ich hab dir gerade auf dein Anmeldeformular geantwortet. Viel Spaß hier!
    "We can't stop here! This is bat country!" - The Joker
    ------
    jadetiger.de

  5. #5
    Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen Administrator Avatar von Tom
    Registriert seit
    Donnerstag, 8. April 2004
    Ort
    In der Adminhöhle
    Prosts
    6.030
    Hallo Absinth Fee, willkommen zum Treffen und im Forum. Wie meine Vorredner schon sagten, Rollstuhl ist kein Problem und wir hatten auch schon einen Blinden der mitspielte. Ich mach mich mal schlau, wie das funktioniert und was es zu beachten gibt.
    It almost seems like the old spirit of the night, from my childhood has gone missing.

    "Play the spirit of the game, not the rules"
    -Robin D. Laws

  6. #6
    Frost Giant
    Registriert seit
    Dienstag, 21. Juli 2015
    Ort
    München
    Prosts
    490
    Hallo AbsinthFee,

    willkommen erstmal und schön, dass du hergefunden hast
    Mein Ex-Mitbewohner ist blind und das war beim Rollenspielen nie ein Problem, bin mir also sicher, dass du ganz gut klar kommst Hauptschwierigkeiten sind Würfel (gibt eine Anleitung zum 3D-Drucken für einen Würfel mit Braille, aber da müsste ich mich noch mal schlau machen wo genau das war und ob ich irgendwo eine Druckgelegenheit kenne.), die kann dir aber auch einfach jemand vorlesen, und natürlich Charakterinformationen, da müsstest du mit deiner Spielleitung klären, ob sie dir die Informationen elektronisch zuschicken kann, dann kannst du sie schon mal zu Hause lesen
    Oh, und es gibt manchmal Handouts für die man sehen können sollte, aber entweder du lässt sie dir einfach beschreiben und der Spielleitung fällt irgendwas Kluges ein, wie sie dir die Handouts trotzdem zugänglich machen kann.

    Ansonsten hilft es sicher, wenn dich jemand an einer Haltestelle einsammelt, oder? Blind würde ich die Rollstuhlrampe und den Eingang zumindest nicht finden ^^'

    Viele Grüße
    accxev

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •