+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Potted Plant Avatar von jwacalex
    Registriert seit
    Montag, 27. August 2018
    Prosts
    3

    Text [D&D 5e] Gruppe / Mitspieler f. regelmäßige Runde gesucht

    Gute Nachtzeit,
    nachdem es mich aufgrund meiner beruflichen Situation nach München verschlagen hat, suche ich dort eine Gruppe / bzw. mitspielende für eine neue Gruppe mit regelmäßigen Treffen unter der Woche.

    Wie im Titel gesagt, handelt es sich um D&D 5e und vom Setting her, denke ich wäre es ganz einfach die Schwertküste, bzw. Faerun mit einem vernünftigen Set an magischen Gegenständen. Aktuell würde ich beginnen zu leiten, allerdings fände ich es schön, wenn jede Person in der Gruppe die Möglichkeit hat, einerseits am gemeinsamen Wordbuilding durch Leiten, anderseits durch das Spielen der Charaktere neue „Aspekte“ (hier kommt FATE-Seite in mir durch) in die Welt einzuführen und diese zu verknüpfen.

    Aus diesem Grund möchte ich keine Ausschlusskriterien („keine bösen Charaktere“, o.ä) anführen, da ich für mich hier flexibel bin. Wenn die Gruppe auf der Metaebene weiß, was für das Abenteuer/Setting sinnvoll ist, kann man hiermit arbeiten (denn auch ein „böser Charakter“ hätte dann entsprechende Motivationen)


    Gibt es sonst noch etwas zu wissenswertes? Grundsätzlich bin ich ein großer Freund von offener Kommunikation von Problemen, Feedback und konstruktiven Anmerkungen („ich kenne das Errata zu dem seltenen Zauber dieser Art, die Intention war eigentlich anders“)

    Sollte noch jemand Fragen haben... ↓

  2. #2
    Hobgoblin Avatar von Dai-Oma
    Registriert seit
    Montag, 14. November 2016
    Prosts
    82
    Servus,

    in der Tat hätte ich ein paar Fragen: Wie stellst du dir das ganze konkret vor, soll das wirklich eine Sandbox sein, wo jeder mal SL und Spieler sein soll ohne eine größere Kampagne, die im Hintergrund läuft, oder vielmehr eine Kampagne, wo die Spieler verhältnismäßig viel mitgestalten sollen und ggf. auch mal einzelne Sessions gestalten mit einem Haupt-SL, der immer noch die Hände auf der Kampagne hat?
    Wie sieht es bei dir von der Erfahrung her aus, dass in D&D die Spieler sehr viel die Welt mitgestalten außerhalb von Hintergrundgeschichten der Charaktere, die ggf. in eine laufende Kampagne eingeknüpft werden?

  3. #3
    Potted Plant Avatar von jwacalex
    Registriert seit
    Montag, 27. August 2018
    Prosts
    3
    Gute Nachtzeit,
    zu deinen Fragen. Ich denke nicht, dass es eine riesige Sandbox sein wird, sondern es wird eine Kampagne geben. Mitgestalten kann hier vielfältig sein, sei es über Fraktionen mit dem Hintergrund einzuführen oder durch geschickte Aktionen neue Aspekte einzuführen.

    Zum Thema SL: Das ist eher so zu verstehen, dass es ein gemeinsames Universum geben soll und die Charaktere eben "mitwachsen" wenn die SL wechselt und nicht nach Kampagnenende es einen neustart gibt. Wenn in Kampagne A eine neue Fraktion geschaffen wird, kann diese bei Person B wenn sie SL ist wieder auftauchen. Natürlich muss es passen. Wenn A auf hoher See spielt und B in der Wüste wird es nicht der Fall sein.

    Erfahrung bei D&D: Viel ist da eine Konsensfrage, also was will man als Gruppe spielen. Wenn die Personen soweit "sinnvoll" agieren sehe ich bei kleinen Fakten und Aspekten kein Problem, es muss storymäßig passen. Nur weil jetzt die SC gefangen genommen werden, kommen nicht gleich die göttlichen Krieger und lösen den Plot. Generell sehe ich es eher als einfließenlassen der Idee von FATE als eine grundliegende Konzeptänderung der Welt.

    Ich hoffe ich konnte deine Fragen etwas klären

  4. #4
    Hobgoblin
    Registriert seit
    Mittwoch, 25. Juni 2014
    Prosts
    88
    Hallo,

    ich melde mal Intresse an. Die Systematik die angedacht ist sehe ich als möglich an, bedarf aber einer guter Absprache wo man gemeinsam hin zielt.
    Meine Idee, die immer noch in meinem Kopf rumspukt ist eine Kampagne mit mindestens 2 Gruppen und 2 Spielleitern, wo die Aktionen immer die gesammte Welt beeinflussen.

    Ich selber leite seit 2,5 Jahren eine DnD5 Kampagne, bin also nicht abgeneigt auch mal zu leiten.

    Somit beste Grüße
    Peer

  5. #5
    Potted Plant Avatar von jwacalex
    Registriert seit
    Montag, 27. August 2018
    Prosts
    3
    Hallo,
    das es eine gute Absprache und viel Konsens über die Welt/geschichte vorraussetzt ist es der Risiken die ich durchaus sehe.

    Deine Idee mit mehreren Gruppen in einer Welt kann ich durchaus nachvollziehen, dass ist etwas das auch seit Jahren in meinem Kopf immer wieder auftaucht. Wobei ich es schon auf einer nicht so starken Ebene hatte.

    Ansonsten was auch interessant war, für eine größere Gruppe zu zweit leiten. Aber das Sprengt etwas den Rahmen des Threads

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •