Hab jetzt mal War of the Worlds von DVG ausgetestet, ein Solitärspiel. Hat mir sehr gut gefallen. Man verteidigt England gegen die Marsinvasion und muss durchhalten, bis die irdischen Pathogene die Invasoren erledigen. Zu diesem Zweck muss man seine Produktionsmittel schützen und Flüchtlinge evakuieren. Die Marsianer zerstören nach und nach das Land und marsformieren es. Außerdem erhalten sie Siegpunkte für gefangene Menschen (schließlich ernähren sie sich bekanntlich von deren Blut). Man verliert sofort, wenn die Marsmenschen erfolgreich ihre Flugmaschine gebaut oder London zerstört haben. Als Verteidiger stehen einem Infanterie, Kavallerie, Artillerie und Schlachtschiffe zur Verfügung. Die Kämpfe erfolgen auf kleinen taktischen Maps. Das ganze Spielmaterial ist überaus schön gestaltet.