Seite 1 von 1

DSA (5?) Neuling-Gruppe

Verfasst: Mo 22. Jul 2019, 13:05
von nick2k
Ich bin jetzt mal so frei und kopiere den Text aus meinem Gesuch bei Facebook:

Hallo zusammen! :-)

Ein Kollege, evtl. seine Frau und ich hätten schon des längeren Lust in PnP einzusteigen (respektive DSA), aber bis jetzt wollte uns das nicht so gelingen. Ich weiß, Spielleiter sind rar gesäht, aber einen Versuch ist es wert. Vielleicht findet sich ja jemand, der uns das ganze ein wenig näherbringen könnte, um in Zukunft auch mal regelmäßige Abende zu veranstalten. Weitere (Mit)Spieler natürlich auch gerne gesehen.

Vorhanden ist momentan leider nichts, aber das könnte man ja im Vorfeld klären, was benötigt wird.

Schöne Grüße!

Re: DSA (5?) Neuling-Gruppe

Verfasst: Mo 22. Jul 2019, 13:25
von Berinima
Hallo Nick!

Da packe ich mal den Standard Tip aus... Für das mögliche Szenario, dass sich kein freier Spielleiter bei euch meldet, schaut einfach alle zusammen mal beim Treffen vorbei. DSA wird öfters angeboten und insgesamt sind alle Runden auch für Anfänger offen. Vielleicht legt ihr euch auch nicht gleich auf nur ein System fest und testet auch ein paar andere. Erfahrungsgemäß findet man beim Treffen wesentlich einfacher Anschluss als bei der Gruppensuche.

Bis bald vielleicht mal!
Beri

Re: DSA (5?) Neuling-Gruppe

Verfasst: Mo 22. Jul 2019, 22:35
von Tom
Nur ganz kurz weil von unterwegs und ausserdem wollte ich gestern noch bei Facebook antworten. Falls Interesse an The Witcher / Der Hexer besteht könnte ich zur Verfügung stehen.

Re: DSA (5?) Neuling-Gruppe

Verfasst: Di 23. Jul 2019, 10:00
von nick2k
Ach hallo Tom =)

Auch hier nochmal Danke für deinen Tipp! Für mich war DSA halt direkt so der erste Gedanke, weil selbst wenn man mit PnP nix am Hut hat, is das das Regelwerk, auf das man einfach am öftesten stößt und ich find die Lore auch echt interessant. Durch Orkenspalter etc. nun doch ein wenig reingeschnuppert in die ganzen Zusammenhänge und auch der grundsätzliche Aufbau der Welt gefällt mir. Prinzipiell is das aber natürlich kein Ausschlusskriterium für andere Systeme. Wollte es nur für den Anfang so unkompliziert wie möglich halten. Wenn man dann wieder zu viel Auswahl hat, scheiden sich die Präferenzen und die Gruppendynamik leidet darunter.
Hab jetz explizit mal in meinem Bekanntenkreis nach DSA gefragt, aber vll. kann man sich ja in Zukunft, wenn die Gruppe wirklich läuft, nach was andrem umschauen. Der zweite Fall wäre einfach, dass die Leute aus der Gruppe, die wirklich Interesse haben, andere Systeme zu testen, mal auf nem Treffen vorbeikommen oder dann dort eine "neue" DSA Runde starten. Wenn dafür die ganze Gruppe offen wäre, wäre das natürlich brilliant.

So wies aussieht, haben wir aber zumindest für das erste kleinere Abenteuer Tim aus der Facebook Gruppe für einen Spielleiter, zumindest hätte er sich bereit erklärt =)

Re: DSA (5?) Neuling-Gruppe

Verfasst: Di 23. Jul 2019, 21:02
von Berinima
nick2k hat geschrieben:
Di 23. Jul 2019, 10:00
Wollte es nur für den Anfang so unkompliziert wie möglich halten.
Naja, DSA ist jetzt nicht gerade die Definition von unkompliziert... ^^ Aber wenn ihr schon mal einen Spielleiter am Start habt, dann wird das schon und ich wünsch schon mal viel Spaß dabei! :)

Re: DSA (5?) Neuling-Gruppe

Verfasst: Do 25. Jul 2019, 09:12
von warmuth.christian
Hi,
ich würde auch gerne DSA spielen, gebt bescheid,wenn es ein Treffen gibt.
Grüße
Christian

Re: DSA (5?) Neuling-Gruppe

Verfasst: Fr 4. Okt 2019, 12:00
von nick2k
Suche ist wieder aktuell. Haben nachwievor eine kleine Gruppe von 4-5 Spielern am Start (alles Neulinge/blutige Anfänger), die auf der Suche nach einem SL sind für DSA 5 (notfalls 4.1).

Grüße

Re: DSA (5?) Neuling-Gruppe

Verfasst: Mi 9. Okt 2019, 20:06
von Sir_Pwn
Servus Nick,

erzähl ein wenig über euch! Ich meistere seit drei Jahren DSA5 und solange mir keiner Fokusregeln der Stufe III um die Ohren haut, meistere ich auch sehr gerne. Durch verschiedene Umzüge meiner Gruppe spiele ich momentan viel über Roll20, hätte aber definitiv Lust, wieder am Tisch zu sitzen. Leider ist es hier oft das Zeitproblem, aber womöglich kann ich euch Dere ein wenig näher bringen.

LG

Re: DSA (5?) Neuling-Gruppe

Verfasst: Do 10. Okt 2019, 23:04
von nick2k
Hallo Sir_Pwn,

also ich glaube, das mit dem "über uns erzählen" ist relativ schnell erledigt :D Wir sind drei alte Schulkameraden (bei einem is zusätzlich die Freundin dabei und beim andren "eventuell" die Frau), alle drei um die 30 und haben leider keine bis nur sehr wenig Erfahrung. Ich meinerseits kenne zumindest ein bisschen so das ganze drumherum um DSA, da schon einige Streams und Videos angesehen, aber gespielt hab ich selbst auch noch nicht. Einer meiner Kollegen war auch schon mal am Anfang von DSA und hatte einen Charakter erstellt + ein Einsteigsabenteuer bestritten, allerdings is deren Gruppe dann der Leiter abgehauen. Der dritte wäre noch unerfahrener, denn der weiß zwar was P&P is und kann es mit dem Begriff "Dungeons&Dragons" in Verbindung bringen, aber mehr leider auch nicht :D Aber von uns ist keiner auf den Kopf gefallen und ein Einstieg sollte kein Problem sein.

Ich stelle mir eine lockere Runde mit ner gutem Balance aus RP, aber auch durchaus ein wenig Regelbewusstsein vor, damits nicht ganz aus dem Ruder läuft. Schön gemütlich am Tisch sitzen, ein paar Snacks dazu und das Abenteuer kann losgehen! :D

Wie du siehst... könntest du bei uns frei nach deinem Belieben leiten :)