[Star Wars] Krakana Trio - Ein Kopfgeldjäger-Rollenspiel

Eine Idee für ein Abenteuer? Oder sogar ein ganzes Abenteuer? Dann hier rein!
Benutzeravatar
CNQ
Kobold
Beiträge: 39
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 06:13
Wohnort: rechts der Isar

[Star Wars] Krakana Trio - Ein Kopfgeldjäger-Rollenspiel

Beitrag von CNQ » Mo 5. Aug 2019, 07:51

Krakana Trio ist eine Rollenspielkampagne im Star Wars-Universum auf Basis von FFGs "Am Rande des Imperiums"-Regeln.

STAR WARS
KRAKANA TRIO

Am Rande des galaktischen Imperiums, einem Ort der Niedertracht,
Verkommenheit und Intrigen, beherrscht von kriminellen Organisationen blüht
das Geschäft mit Schmuggel, Sklaverei und KOPFGELDERN. Der alternde
Kopfgeldjäger Nirrock, schon seit den Zeiten der Republik in dem Geschäft,
möchte sich nicht einfach zur Ruhe setzten und nimmt sich zweier Lehrlinge an
um seine Methoden des Handwerks weiter zu geben. Zusammen bilden sie das
Krakana Trio.​


Besetzung:
  • Minza als N’dei Sop, eine vorlaute jungen Sullustanerin und Scharfschützin
  • Dyesce als Din Tis’aso, ein stolzer Twi’lek Hacker
  • CNQ als Spielleiter und Nirrock, ein rüstiger Mon Calamari Kopfgeldjäger
The Krakana Trio.jpg
The Krakana Trio.jpg (122.95 KiB) 107 mal betrachtet
+++
Prolog

Nirrock, der Mon Calamari hat schon einiges erlebt in seinem Leben als Kopfgeldjäger. Als seine golden schimmernde Haut durch das Alter weiter verblasste, stellte er sich die Frage was nach seinem Ableben geschehen soll. Durch Geschick, Können und Glück in seinem Beruf konnte er es zwar hinaus zögern, doch ein Kopfgeldjäger lebt gefährlich. Daher beschloss er sein Wissen an Individuen die jünger und unverbrauchter waren weiter zu geben.

Seinen ersten Lehrling fand Nirrock in Din Tid’aso, einem jungen rothäutigen Twi’lek von Ryloth. Es war eher Zufall, dass sie sich trafen, hätte der alte Mon Calamari nicht so leicht auszunehmen ausgesehen. Doch anstatt für den gescheiterten Versuch des Diebstahls dem jungen Hacker eine Strafe aufzuerlegen, erkannte Nirrock das Potenzial in ihm. Man kann ja immer auch etwas voneinander lernen meinte der Alte und diese Geschichte erzählte er gerne auch immer wieder seiner zweiten Schülerin, die allerdings dem Twi’lek dadurch nicht ganz über den Weg traute.
N’dei Sop, eine jugendliche Sullustanerin wollte eigentlich einen Kundschafterin bei den imperialen Sturmtruppen werden, doch nicht nur durch ihre geringe Körpergröße wurde es ihr verwehrt. Einen Büroberuf bei SoroSuub oder gar etwas noch langweiligeres konnte sie sich nicht vorstellen und so wollte sie bei der Kopfgeldjägergilde anheuern. Doch Nirrock konnte sie davor abfangen und ihr eine Stelle in seiner unabhängigen Truppe anbieten.

So durchkreuzten die drei in Nirrocks Schiff, dem „Rostigen Krakana“, den äußeren Rand der Galaxie und nahmen die kleine Kopfgelder an, die wie Brotkrümel vom Tisch der großen und mächtigen Gilde herabfielen ...
+++
Wir spielen relativ unregegelmäßig, aber kontinuierlich. Es handelt sich aber noch um eine eher recht unzusammenhängende Kampagne, in der wir einzelne Aufträge als Kopfgeldjäger erledigen. Aktuell haben wir ein Einführungsabenteuer auf einer Huttischen Geburtstagsfeier, sowie vier einzelne Aufträge gespielt und momentan arbeite ich an einem "größeren" Handlungsbogen über ein paar Abenteuer hinaus. Ist bisher auf jeden Fall sehr spaßig :)
Wir werden ggf. von den Entwicklungen der Kampagne hier berichten.

CNQ.
CNQ.
Rollenspieler und Isarpreuße seit 2012

Benutzeravatar
Minza
Troll
Beiträge: 140
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 11:44
Wohnort: Petülring
Kontaktdaten:

Re: [Star Wars] Krakana Trio - Ein Kopfgeldjäger-Rollenspiel

Beitrag von Minza » Mo 5. Aug 2019, 11:08

Die Hand voll Abenteuer, die wir bis jetzt gespielt haben, hat auch sehr viel Spaß gemacht... als so kleine Gruppe isses eh immer etwas persönlicher und diese episodenhafte Erzählweise mit einem Auftrag pro Abenteuer ist natürlich passend für Thema und Konzept.
Bin schon gespannt, wie wir nach unserem letzten Lossagen von unserem huttischen Auftraggeber so in der Galaxie dastehen werden ^^°
Aber N'dei is tough... die überlebt das schon. Die beiden Jungs hingegen............?
Have fun storming the castle,
Minza

Alien
Pixie
Beiträge: 21
Registriert: Di 4. Jun 2019, 10:40

Re: [Star Wars] Krakana Trio - Ein Kopfgeldjäger-Rollenspiel

Beitrag von Alien » Mo 5. Aug 2019, 22:32

Wenn ich die Beschreibung richtig verstanden habe, spielt der Spielleiter bei euch auch ein Gruppenmitglied? Wie gut funktioniert das bei Euch? Ich hatte bisher fast nur schlechte Erfahrungen mit Spielleiter-Charakteren.

Benutzeravatar
Minza
Troll
Beiträge: 140
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 11:44
Wohnort: Petülring
Kontaktdaten:

Re: [Star Wars] Krakana Trio - Ein Kopfgeldjäger-Rollenspiel

Beitrag von Minza » Mo 5. Aug 2019, 23:11

Recht gut... der Meistercharakter ist der Mentor der Truppe und ist oft gar nicht aktiv dabei. Über ihn kann CNQ auch in-universe Hinweise und Co geben...

Aber in anderen Gruppen haben wir super Erfahrungen gemacht. Der Meister hat sich da nie als Überfigur aufgespielt oder hat sich zu sehr vergessen... klappt bei uns sehr gut, wir sind aber auch komplette Fluffer bzw Geschichtenerzähler.
Have fun storming the castle,
Minza

Benutzeravatar
Minza
Troll
Beiträge: 140
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 11:44
Wohnort: Petülring
Kontaktdaten:

Re: [Star Wars] Krakana Trio - Ein Kopfgeldjäger-Rollenspiel

Beitrag von Minza » Di 6. Aug 2019, 11:37

Um zu zeigen wie gut es funktioniert, möchte ich hier mal ein Bild posten... schauen so Charaktere aus, die durch einen falsch gehandhabten Meistercharaktere Probleme haben? Ich denke nicht...!
Krakana Selfie (klein).jpg
Krakana Selfie (klein).jpg (146.01 KiB) 78 mal betrachtet
Krakana Selfie C.jpg
Krakana Selfie C.jpg (197.29 KiB) 65 mal betrachtet
Have fun storming the castle,
Minza

Benutzeravatar
CNQ
Kobold
Beiträge: 39
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 06:13
Wohnort: rechts der Isar

Re: [Star Wars] Krakana Trio - Ein Kopfgeldjäger-Rollenspiel

Beitrag von CNQ » Di 20. Aug 2019, 18:29

Bisher haben wir folgende Kurzabenteuer gespielt:

#0 - Ein huttischer Geburtstag
Ort: Nar Kaaga - Huttenraum
Zielperson: keine
Nirrock nutz die Geburtstagsfeier einer seiner zahlungskräftigsten Auftraggeberinnen, der Huttin Tassaa, um seine Lehrlinge in die Welt der Kopfgeldjäger einzuführen (und N'dei verträgt kein gamoreanisches Ale ...)

#1 - Kleine Fische
Ort: Fanha - Äußerer Rand
Zielperson: Primanikal Har Sannar - ehemaliger Schmuggler - lebendig
Ein ehemaliger Mitarbeiter Tassaas hat sich vor geraumer Zeit abgesetzt. Das Trio soll diesen wieder zurückbringen.

#2 - Tödliche Grabungen
Ort: Neu-Cov - Mittlerer Rand
Zielperson: Dr. Archus Senoy - Kernweltler/Xenoarchäologe - tot
Tassaa muss das Gesicht ihres Clans wahren und lässt einen Grabschänder deswegen vom Trio eliminieren.

#3 - Nichts Persönliches
Ort: Nar Shaddaa - Huttenraum
Zielperson: Skeedro „Smojo“ Tanwa - Auftragsmörder - lebendig
Tassaa hat schon wieder ein Problem mit ihren Angestellten, ein Mitarbeit scheint Informationen an die Konkurrenz verkaufen zu wollen. Doch während des Auftrags tun sich für das Trio plötzlich weitere Optionen auf ...

#4 - Leicht verdientes Geld?
Ort: Manpha - Äußerer Rand
Zielperson: Riesenschnecken ... viele Riesenschnecken - Sumpfbewohner - tot
Nach dem Bruch mit seiner Auftragsgeberin geht das Trio ertsmal auf Abstand. Ein einfacher Wildjagdauftrag mit alten Kompanions schein da gerade das richtig zu sein ...

Bis auf Abenteuer/Auftrag #3 haben wir alle in einer Sitzung fertig bekommen. Momentan arbeite ich noch ein wenig an einem roten Faden, den ich bisher missen haben lasse, um die Geschichten ein wenig besser zu verknüpfen. Zudem möchte ich den Galaktischen Bürgerkrieg aus der Original Star Wars Trilogie langsam einfließen lassen.
CNQ.
Rollenspieler und Isarpreuße seit 2012

Benutzeravatar
Minza
Troll
Beiträge: 140
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 11:44
Wohnort: Petülring
Kontaktdaten:

Re: [Star Wars] Krakana Trio - Ein Kopfgeldjäger-Rollenspiel

Beitrag von Minza » Mi 21. Aug 2019, 11:04

Ui, geile Auflistung :D

Da fällt mir gleich auf, wie unterschiedlich die Aufträge bisher waren! Eine schöne Geschichte und es ist eigentlich auch recht geil, dass jetzt erst ein roter Faden langsam zum Tragen kommt. Jetzt ist die Gruppe angekommen, jetzt ist der Bruch mit Tassaa da. Passt sehr sehr gut :)
Have fun storming the castle,
Minza

Antworten