Black Code

Rezensionen zu Systemen
Benutzeravatar
Fred
Frost Giant
Beiträge: 488
Registriert: Di 11. Jun 2019, 20:09

Black Code

Beitrag von Fred »

Hab die Regeln gelesen. Ein transhumanes, postapokalyptisches Cyberpunk-Setting. Die Erde wurde durch Grey Goo zerstört, nur ein Megaplex ("Darwin") ist übrig geblieben. Die Gesellschaft ist eine Art anarchokapitalistische Autocybernomokratie mit reputationsbasierter post-scarcity Ökonomie. Menschen verfügen über Robot-, Cyborg- oder transhumane Bio(roiden)körper ("Frames").

Das System ist phänomenisch, man braucht also von SF keine Ahnung zu haben. Ein simples 18-Skill System ohne prozeduralen Ballast.

Die Spieler sind die üblichen "Kontraktoren". Isolierte LANs erzwingen lokales Hacking (auch wenn der Hintergrund hier nicht ganz schlüssig ist). Items sind bewusst generisch gehalten.

Überraschend viele kleine gute Ideen (z.B. siamesischer Zwilling als Biomod). Gut und unterhaltsam geschrieben. Die Grafiken sind nicht so toll.

Für mich eine positive Überraschung.

Ach ja, die AIs heißen hier "Machine Intelligence Learning Formations" :D
Ist aber ansonsten meist ernsthaft gehalten.

https://www.drivethrurpg.com/product/295936/Black-Code
“The vast intellect and understanding of the Titans of Hell far exceed anything VEGA is capable of understanding. Ultimately, his intelligence, like ours, is artificial.”

- DOOM