Ironsworn - solo /coop / normales RPG

Rezensionen zu Systemen
Informat
Troll
Beiträge: 172
Registriert: Sa 13. Jul 2019, 14:56

Ironsworn - solo /coop / normales RPG

Beitrag von Informat »

Habs nur durchgelesen.
Gibt's hier für lau:

https://www.ironswornrpg.com/

Ist ein Rollenspiel, das zum alleine spielen optimiert ist - enthält bereits die Oracle genannten Zufallstabellen um aus Gedankenblockaden rauszukommen und beschreibt den Ausgang von Proben so, dass Aufhänger für die weitere Handlung entstehen. Der wesentliche Handlungstreiber sind die eisernen Eide, von denen der SC am Anfang zwei hat und die im Lauf des Spiels abgearbeitet werden sollen. Die Konzepte sollten sich auf verschiedene Hintergründe anpassen lassen, beschrieben wird ein pseudo nordischer multi kulti Flüchtlings Hintergrund mit phantastischen Einschlägen.

Die Regeln sind pbta, der Würfelmechanismus ist allerdings ein komplett anderer und kann auf alle Rollenspiel, die Erfolg/Fehlschlag Proben kennen, übertragen werden - es werden nämlich zwei Proben auf einmal durchgeführt, zwei Misserfolge sind ein Miss, zwei Erfolge ein Strong Hit und ein gemischtes Ergebnis ein Weak Hit. Alle Aktionen sind Moves. Charaktere bestehen aus fünf Attributen, drei Assets (Tier-Begleiter, Talente, Rituale u. ä.), vier Pools (Lebenspunkte, geistige Stabilität, Vorräte und Schwung), den Eiden und der Verbundenheit zur restlichen Bevölkerung. Die Regeln lassen sich auch für coop und normales Rollenspiel verwenden.

Eine schöne Review gibt's hier:
https://youtu.be/ktr_CyNNRwc

Bei Youtube finden sich auch einige Spielmitschnitte.
Formerly known as Informationsschnipsel

Informat
Troll
Beiträge: 172
Registriert: Sa 13. Jul 2019, 14:56

Re: Ironsworn - solo /coop / normales RPG

Beitrag von Informat »

So, hab es jetzt ein wenig ausprobiert. Die Zufallstabellen sind erstaunlich effektiv um inspiriert zu werden. Das Probensystem fühlt sich richtig gut an, verursacht aber viele Abweichungen vom vorgedachten Weg, was beim freien Spiel recht unterhaltsam ist, einen fertigen Plot durchspielen wird vermutlich wenig Spaß machen. Das Zusammenwirken der Komponenten ist nichttrivial, denke, ich sollte das Regelbuch jetzt noch mal gründlich durchgehen - z. B. war mir nicht klar, wann Fortschritte bei den eisernen Eiden vermerkt werden (im Prinzip wenn man denkt, dass es soweit ist. Die Lösung hatte mich schon überrascht, da sonst fast alles klar geregelt ist). Das Verwenden eigener Hintergrundideen ist recht einfach, solange man nahe an low Fantasy mit geringer Bevölkerungsdichte bleibt (so bis Wilder Westen sollte kein großes Problem sein) .

War insgesamt recht unterhaltsam, werde es demnächst weiter spielen - ganz evtl. zwischen den Jahren auch mal coop.

Ach ja, soll nächstes Jahr auch auf deutsch rauskommen (bei System Matters).
Zuletzt geändert von Informat am Mo 14. Dez 2020, 17:35, insgesamt 1-mal geändert.
Formerly known as Informationsschnipsel

Benutzeravatar
Fred
Frost Giant
Beiträge: 490
Registriert: Di 11. Jun 2019, 20:09

Re: Ironsworn - solo /coop / normales RPG

Beitrag von Fred »

Klingt ganz interessant. Ließe sich das System deiner Meinung nach auch für andere Settings adaptieren?
“The vast intellect and understanding of the Titans of Hell far exceed anything VEGA is capable of understanding. Ultimately, his intelligence, like ours, is artificial.”

- DOOM

Informat
Troll
Beiträge: 172
Registriert: Sa 13. Jul 2019, 14:56

Re: Ironsworn - solo /coop / normales RPG

Beitrag von Informat »

Ja, und im Buch stehen am Ende auch ein paar Hinweise dazu - aber, je weiter das Setting von low Fantasy mit wenig Leuten entfernt ist, um so aufwändiger ist es. Irgend wann wird es dann einfacher, ein bestehendes System mit einem "Game-Master-Emulator" wie z.B. Mythic:

https://www.drivethrurpg.com/product/20 ... r-Emulator

zu kombinieren. Hab ich selber noch nie verwendet, scheint aber fürs alleine Spielen sehr verbreitet zu sein. Soll aber erst ab den Variations 2:

https://www.drivethrurpg.com/product/22 ... riations-2

vernünftig verwendbar sein, wenigstens nach diesem Video:

https://youtu.be/Luwc4coTa3U
Formerly known as Informationsschnipsel

Informat
Troll
Beiträge: 172
Registriert: Sa 13. Jul 2019, 14:56

Re: Ironsworn - solo /coop / normales RPG

Beitrag von Informat »

Ach ja, der Autor selber passt es gerade für Abenteuer im Weltraum an, nennt sich dann STARFORGED. Will ich ausprobieren, wenn es fertig ist.
Formerly known as Informationsschnipsel

Benutzeravatar
Fred
Frost Giant
Beiträge: 490
Registriert: Di 11. Jun 2019, 20:09

Re: Ironsworn - solo /coop / normales RPG

Beitrag von Fred »

Hab mir jetzt das Ironsworn-Video angesehen. Sieht so aus, als könnte es sehr leicht an beliebige Mechanismen angepasst werden. Vielleicht wird das dann auch für "Starforged" gelten.

Mythic müsste sich auch sehr gut für Multispieler-Sandbox-Abenteuer eignen. Ich frage mich, ob die "Oracles" von Solo-RPGs generell auch zusätzlich Motivationsregeln ("Vows") haben wie Ironsworn?
“The vast intellect and understanding of the Titans of Hell far exceed anything VEGA is capable of understanding. Ultimately, his intelligence, like ours, is artificial.”

- DOOM

Informat
Troll
Beiträge: 172
Registriert: Sa 13. Jul 2019, 14:56

Re: Ironsworn - solo /coop / normales RPG

Beitrag von Informat »

Also so wie ich es verstanden habe sind die eisernen Eide schon eine Besonderheit von Ironsworn, die dafür sorgen, dass der Charakter erstmal ein Ziel hat (hatte ich bei meinem Probespiel in ein Verlangen (Will Elfen sehen - ja, ist bei Herr der Ringe geklaut) und eine Verpflichtung/Mission (Soll für jemanden einen Gegenstand quer durchs Land schaffen - auch wieder nicht sehr originell) ersetzt.

Es gibt Oracles, mit denen Aufgaben für die Hauptfigur erschaffen werden können, aber das ist m.E. nicht deren Hauptaufgabe (sondern mehr Gedankenblockaden lösen und Wendungen/Entwicklungen bringen, auf die man selber nicht kommen würde).
Formerly known as Informationsschnipsel

Antworten