GURPS Time Travel

Rezensionen zu Systemen
Benutzeravatar
Fred
Titan
Beiträge: 623
Registriert: Di 11. Jun 2019, 20:09

GURPS Time Travel

Beitrag von Fred »

Ich hab mir mal das alte GURPS Time Travel aus den 90ern durchgelesen. Ist eine Art Kompendium über die verschiedenen rollenspielerisch möglichen Formen des Zeitreisens. Erörtert wird, mit welchen Mechanismen man welche Art von spieltechnischen Probleme vermeiden kann.

Es werden nicht nur die beiden physikalisch einzig theoretisch möglichen Zeitreisemechanismen (Prädestination und Viele Welten) betrachtet, sondern auch solche, die zwar unplausibel bzw. willkürlich, aber rollenspieltechnisch umsetzbar sind. Auch auf bestimmte Probleme (z.B. das Accumulating Audience Paradoxon, das ja bei Prädestination am meisten zu schaffen macht) wird eingegangen.

Es werden Beispielszenarien vorgestellt, die mit jeweils verschiedenen Mechanismen funktionieren; z.B. zwei gegeneinander arbeitende Time Corps aus zwei unterschiedlichen sich ausschließenden möglichen Zeitlinien, in verschiedenen alternativen Welten kämpfende Time Mercenaries, geistige Zeitreisen usw.

Seltsamerweise finden reizvolle Mechanismen wie bei Continuum (Slipshank, Gemini und Instant Skills) allerdings keine Erwähnung.

Ich denke, dass die präsentierten Szenarien (obgleich oft nicht besonders plausibel) sich gut für Zeitreisekampagnen verschiedenster Art eignen würden, auch wenn mir die Mechanismen von Continuum und Sufficently Advanced Chronotech sehr viel besser gefallen.

Ein Setting mit alternativen Welten wird ausführlich separat beschrieben. Darin versuchen zwei alternative Welten die Geschichten anderer alternativer Welten dahingehend zu beeinflussen, dass sie der jeweils eigenen Welt ähnlicher werden. Auch hier sind die Annahmen willkürlich, um ein möglichst gut spielbares Szenario zu ermöglichen.

Habt ihr Erfahrungen mit GURPS Time Travel bzw. GURPS Infinite Worlds gemacht? Welche Rollenspiele eignen sich eurer Meinung nach am besten für Zeitreise- oder Alternativwelten-Kampagnen?
“The vast intellect and understanding of the Titans of Hell far exceed anything VEGA is capable of understanding. Ultimately, his intelligence, like ours, is artificial.”

- DOOM